Brava - Die Blumeninsel | Soul Tours - Wir <3 Cabo Verde!

Brava - Die Blumeninsel

BravaBrava ist die kleinste und wahrscheinlich kühlste der neun bewohnten Inseln der Kapverden. Sie misst gerade mal 64 km2 und ist nur mit dem Schiff von Fogo aus zu erreichen. Bei guter Fernsicht ist Brava von Fogo aus gut zu sehen. Brava wird oft von einer Nebeldecke umgeben die die Insel stets kühl und grün hält.

Die Überfahrt von Fogo nach Brava kann wegen des teilweise hohen Wellengangs zwischen 30 Minuten und 1,5 Stunden dauern. Bei zu hohem Wellengang bleibt das Schiff im Hafen stehen bis sich das Meer wieder beruhigt hat.

Brava wird wegen seiner Vielfalt an Blumen auch Blumeninsel genannt. Insbesondere der Hibiskus gedeiht hier prächtig. Neben Blumen sind auch diverse endemische Pflanzenarten hier heimisch.

Ein ständiger Begleiter in Brava ist der wunderschöne, blau schimmernde, kapverdische Eisvogel, der nur in Santiago, Fogo und Brava vorkommt. Die Einheimischen nennen ihn liebevoll Passarinho.

Die Bewohner Bravas gelten als zurückhaltend und sehr gastfreundlich.

Der Hauptort der Insel ist Vila Nova Sintra. Ein kleines, malerisches Städchen mit viel Charme. Vila Nova Sintra eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für viele Ausflüge und Wanderungen. Von hier aus kann man alle Ecken der Insel zu Fuß erreichen.

Im ehemaligen Walfänger Ort Fajã d‘Água befindet sich ein toller Naturpool. Das Baden im Naturpool gehört zu den Attraktionen von Brava.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Naturquelle Fonte de Vinagre. Das Quellwasser enthält Fluor und Bikarbonat und ist so sauer, dass es nach Essig schmeckt. Früher suchten hier Menschen Heilung von verschiedensten Krankheiten.

Brava gilt bis heute als Geheimtipp für Natur- und Blumenliebhaber.

Wer Brava besuchen möchte, sollte dies aufgrund ständig veränderter Meeresbedingungen, nicht am Ende seines Urlaubs machen. Es kann durchaus passieren, dass sich die Rückreise um einen Tag verschieben kann. Brava ist aber auf jeden Fall eine Reise wert.

Javascript is required to view this map.

Auch interessant

Dauer: 15 Tage Inseln: Santiago, Fogo, Brava Ideal zum: Wandern, Natur erleben, Aktiverholung
Zwischen einigen Inseln bestehen Fährverbindungen. Santo Antão und Brava sind ausschliesslich mit der Fähre erreichbar. Fährverbindungen...
Neben den neun bewohnten Inseln gibt es auf den Kapverden auch einige kleinere unbewohnte Inseln, die vor allem für Segler und Fischer...
Fogo ist wie der Name schon sagt die Feuerinsel schlechthin. Auf der 476 km2 großen Insel befindet sich der 2‘829 Meter hohe Pico do Fogo – die...
São Nicolau gilt als absoluter Geheimtipp für Wanderer und Entdecker. Die 346 km2 große Insel bietet eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten....
Die nationale Fluggesellschaft TACV fliegt bis auf die Inseln Santo Antão und Brava sämtliche Inseln in unterschiedlicher Regelmässigkeit an....
Wir freuen uns dieses Jahr erneut exklusiv einen der schönsten einsamen Strände Kapverdens als Ausflugsziel für Kreuzfahrer (AIDA Cara/TUI Mein...

Kapverden Impressionen

Live-Musik im Restaurant Club Nautico in Mindelo

Soul Tours Social

Reise Wetter

Kapverden

Überwiegend bewölkt
  • Überwiegend bewölkt
  • Temperatur: 28 °C
  • Wind: Süd-Südwest, 11.1 km/h
Wetterbericht vom:
Di, 22/08/2017 - 02:00