Der Küste Tarrafals entlang zum ehemaligen Konzentrationslager | Soul Tours - Wir <3 Cabo Verde!

Der Küste Tarrafals entlang zum ehemaligen Konzentrationslager

Campo da morte lentaNach einem entspannten Vormittag laufen Sie entlang der Küste durch die landwirtschaftlich genutzte Zone Tarrafals, dem "Colonato" bis zum ehemaligen Konzentrationslager "Campo da morte lenta" ("Lager des langsamen Todes"). Das von den Portugiesen unter Diktator Salazar 1942 errichtete Gebäude diente zur Inhaftierung antifaschistischer Oppositioneller.

Erst 1974 fand dieses traurige Kapitel Portugiesisch/Kapverdischer Geschichte sein Ende in der Nelkenrevolution vom 25. April.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns!

Javascript is required to view this map.

Auch interessant

Wir bringen Sie in das Bergdorf Rui Vaz wo sie im Restaurant des Hotels Quinta Montanha die Panorama-Aussicht auf das tropische Tal geniessen...
Der Silberstrand Ribeira da Prata liegt an einer vorwiegend ausgetrockneten Flussmündung des gleichnamigen Tals, ca. 15 Autominuten von...
Erleben Sie ein paar Stunden auf einem traditionellen Fischerboot. Fahren Sie mit uns zur schönen Bucht von Aguadol oder nach Fazenda zum...
In der Region um den Pico do Antonio, der mit seinen 1'394 m der höchste Berg Santiagos ist, machen Sie eine rund dreistündige Wanderung.
Fahren Sie früh morgens in Tarrafal mit zwei Fischern raus aufs Meer und fangen Sie Ihren eigenen Fisch fürs Abendessen. Sie helfen mit das...
Der Poilón, ein alter Kapokbaum, ist der grösste und mit geschätzten 500 Jahren vermutlich der älteste Baum der Kapverden. Er steht in der...
Die Rabelados ("Die Rebellen") sind eine Religionsgemeinschaft, die sich aus der Revolte gegen die Liturgiereform der katholischen Kirche in...