Santiago - Die Wiege der kreolischen Kultur | Soul Tours - Wir <3 Cabo Verde!

Santiago - Die Wiege der kreolischen Kultur

SantiagoSantiago ist mit 991 km2 die größte, bevölkerungsreichste und geschichtsträchtigste Insel der Kapverden. Von den insgesamt 300‘000 Einwohner Santiagos leben etwa 180‘000 in der Hauptstadt Praia.

In Santiago nahm die Geschichte der Kapverden ihren Lauf, als portugiesische Kolonialherren im 15. Jahrhundert ihre erste Niederlassung in Cidade Velha, auch Ribeira Grande genannt, gründeten. Cidade Velha, die ehemalige Hauptstadt der Kapverden, gilt als Geburtsort der kreolischen Kultur und ist mittlerweile als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen worden.

Ein altes Fort, diverse Ruinen und Kirchen sowie ein Pranger erinnern noch an die Sklavenzeit vergangener Tage.

Santiago bietet neben Cidade Velha noch eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten und Wandermöglichkeiten. Insbesondere der Nationalpark Serra Malagueta im Hochland von Santiago, eignet sich hervorragend zum Wandern. Die beschilderten Wanderungen sind nach Schwierigkeitsgrad und Dauer eingestuft und bieten für jeden eine geeignete Route.

Ein Ausflug zum größten Baum der Kapverden gehört zu den Attraktionen Santiagos. Dieser 500 Jahre alte Kapokbaum mit einem Umfang von sagenhaften 40 Meter imponiert durch seinen gewaltigen Baumstamm.

Einen Einblick in die kapverdische Geschichte erhalten Sie bei einem Besuch der Rabelados. Die Rabelados haben sich in den 1940-er Jahren den Bestimmungen der portugiesischen Kolonialherren widersetzt und sind in Berge Santiagos geflüchtet. Noch heute ist die Mehrheit der Rabelados der ursprünglichen und traditionellen Lebensweise treu geblieben und verdient ihren Unterhalt mit Kunsthandwerk und Landwirtschaft. In den letzten Jahren hat sich insbesondere die jüngere Rabelado-Generation weitgehend der Bevölkerung geöffnet.

Im Norden der Insel liegt das verträumte Fischerdorf Tarrafal mit seinem berühmten Palmenstrand. In Tarrafal steht noch ein altes ehemaliges Konzentrationslager, das an die Zeit der portugiesischen Herrschaft erinnert.

Nicht weit von Tarrafal liegt der schöne Strand Ribeira da Prata (z.Dt.: Silbernes Flussufer), der durch seinen silbern schimmernden Sand zu diesem Namen kam.

Santiago bietet mit Sicherheit die größte Palette an Sehenswürdigkeiten an und sollte insbesondere für Geschichtsliebhaber in Ihrer Reise mit eingeplant werden.

Javascript is required to view this map.

Auch interessant

Cidade Velha ist die älteste Stadt der Kapverden und hiess ursprünglich Ribeira Grande. Sie war die erste Hauptstadt Kapverdens.
Die Rabelados ("Die Rebellen") sind eine Religionsgemeinschaft, die sich aus der Revolte gegen die Liturgiereform der katholischen Kirche in...
Der Silberstrand Ribeira da Prata liegt an einer vorwiegend ausgetrockneten Flussmündung des gleichnamigen Tals, ca. 15 Autominuten von...
Dauer: 15 Tage Inseln: Santiago, Fogo, Brava Ideal zum: Wandern, Natur erleben, Aktiverholung
Wir freuen uns dieses Jahr erneut exklusiv einen der schönsten einsamen Strände Kapverdens als Ausflugsziel für Kreuzfahrer (AIDA Cara/TUI Mein...
Inseln: Santiago, Maio Dauer: 15 Tage/14 Nächte Anreise: TAP oder Royal Air Maroc Reise Themen: Strand, Baden, Erholung
Dauer: 15 Tage Inseln: Sal, São Vicente, Santo Antão, Santiago Ideal zum: Inselhüpfen, Wandern, Natur erleben, Aktiverholung

Kapverden Impressionen

Strand von Praia Grande auf São Vicente

Soul Tours Social

Reise Wetter

Kapverden

Überwiegend bewölkt
  • Überwiegend bewölkt
  • Temperatur: 25 °C
  • Wind: Ost, 18.5 km/h
Wetterbericht vom:
Fr, 23/06/2017 - 23:00